Panorama Leyden

350,00

Caspar Merian (1627 – 1686)
Panorama Leyden (um 1650)

Verkauft

Artikelnummer: 00359 Kategorien: , Uitgever:

Caspar Merian war einer der bedeutendsten topographischen Kupferstecher und Verleger des Barocks. Von dem bedeutenden Werk Topographia Germaniae Inferiors etc. sind insgesamt 30 Bände mit 2142 perspektivischen Bildern und einfachen Karten (meist ohne Straßengrundriss) und 92 Karten erschienen.

  • Bild: Leiden von Süden aus gesehen. Handkolorierter Stich, gedruckt von zwei Kupferplatten; oben links das Wappen von Holland, oben rechts das von Leiden, unten in der Mitte die Legende a-x in Deutsch. Veröffentlicht in der Topographia Germaniae Inferiors (1659)
  • Jahr: ca. 1650
  • Qualität: gut/anständig, im Wolkenbereich einige Flecken (stockfleckig). Stockflecken sind eine örtlich begrenzte Verschlechterung von Papier, das vor der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts hergestellt wurde, sogenanntes Hadernpapier. Dieses Papier enthielt oft kleine Metallteilchen, die unter dem Einfluss von Feuchtigkeit rosteten.
  • unterzeichnet: nein
  • Bildgröße: 21,9 x 63,7 cm (H x B)
  • Blatt- oder Rahmengröße: 38,7 x 80,6 cm (H x B)
Technik

Kupferstich

Gerahmt

Ja, schöne Liste

Qualität

gut

Warenkorb
Nach oben scrollen